Das Saarland wird 60!

Happy Birthday, liebes Saarland! Schon so alt und doch so jung. Am 1. Januar 2017 feiert das Saarland seinen Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland vor genau 60 Jahren. Aus diesem Anlass werden zwischen Oktober 2016 und Januar 2017 verschiedene Aktionen starten. Hier wird die historische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung des Saarlandes thematisiert.

Schon im letzten Jahr gab es zwei wichtige Jubiläen in der Geschichte des Saarlandes zu feiern. Zum einen der 80. Jahrestag des Saarreferendums vom 13. Januar 1935. Zum anderen der 60. Jahrestag des Saarreferendums vom 23. Oktober 1955. Das Jahr 2015 stand daher unter dem Titel „Saarland. eine europäische Geschichte“. Hauptaugenmerk der Würdigung lag auf der europäischen Ebene. Denn diese war und ist bis heute mit der Gründung und Eingliederung des Saarlandes verbunden. Auch die heutige politische Orientierung des Saarlandes wurde dadurch mit beeinflusst.

 

Zeitreise in die Vergangenheit

Laut Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer wird also der 60. Geburtstag des Saarlandes gebührend gefeiert. Hierzu wird zu einer Zeitreise eingeladen. Sie zeigt das Saarland im geschichtlichen Kontext bis hin zum „wettbewerbsfähigen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit guten Lebensbedingungen.“

 

Was ist bisher geplant?

 

Bürgerfahrt von Saarbrücken nach Bonn (28./29. Oktober 2016)

Die Grundlage des Beitritts des Saarlandes zu Bundesrepublik war der „Saarvertrag“ vom 27. Oktober 2016. Zum Jahrestag des Vertrages geht es mit dem Bus vom 28. bis 29. Oktober 2016 in die ehemalige Hauptstadt Bonn. Dort zogen 1957 die saarländischen Abgeordneten ein. Unterwegs wird an symbolisch und historisch wichtigen Stationen haltgemacht. Diese haben entscheidend zum Selbstbildnis des Saarlandes beigetragen. Wie zum Beispiel das Weltkulturerbe Völklinger Hütte oder eine Schiffrundfahrt auf der Mosel bei Schengen.

 

„Best of  Saarland“

In regelmäßigen Abständen werden zwischen November 2016 und Mitte Januar 2017 historische und aktuelle Exportschlager des Saarlandes (Persönlichkeiten oder Produkte) aufbereitet. Jeder dieser Exportschlager beweist mit seinem Weg aus dem Saarland, nach Europa, in die weite Welt, dass „Großes immer im Kleinen entsteht“.

Sonderbriefmarken und Geburtstagspostamt in der Staatskanzlei (1. Januar 2017)

Zum 1. Januar 2017 wird es einen Sonderbriefmarkendruck geben. Hierzu wurde in der Staatskanzlei eigens eine Filiale der Deutschen Post eingerichtet. Sie versieht die gewöhnlichen Briefmarken mit einem Sonderstempel. Danach werden Sie an interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Portowert herausgegeben.

 

Bürgerfahrt von Saarbrücken nach Paris (22. Januar 2017)

Das Saarland zeichnet sich durch die außerordentliche Freundschaft zu seinen Nachbarn als „europäischstes“ Bundesland aus. Die Frankreichkompetenz und -strategie ist dabei ein besonderes Merkmal. Aus diesem Grund findet ungefähr zum 22. Januar 2017 eine Zugfahrt von Saarbrücken nach Paris statt. Dieser Tag ist der Jahrestag der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages.

 

 

Abgesehen von der historischen Entwicklung, sollen die geplanten Maßnahmen den Gästen auch die saarländische Mentalität und Identität näher bringen. Deshalb steht auch die Großregion SaarLorLux im Vordergrund.

 

Welche Maßnahmen findet ihr besonders reizvoll? Werdet ihr teilnehmen? Schreibt uns, schickt uns Fotos – wir sind gespannt, was ihr erlebt!

 

Autor: mbs