Die Neue von Sixt

 

Sixt ist dafür bekannt, schnell und effektiv auf Skandale von bekannten Politikern zu reagieren. Diesmal traf es den Grünen-Politiker Volker Beck.

 

Grund der Anzeige: Drogen-Skandal um Volker Beck.

 

Sixt

 

Schon zuvor griff die Agentur Jung von Matt Politiker-Skandale in ihren Anzeigen auf. So verwendeten sie schon den Stinkefinger von Peer Steinbrück oder Claus Weselsky beim streiken. Dennoch gibt es seitens der Politiker keine Gegenwehr, was Sixt dazu verleitet, immer wieder deren Skandale zu verarbeiten.

 

Die Meinungen darüber gehen in den sozialen Netzwerken jedoch weit auseinander. Während viele Kritiker die Genialität der Anzeige loben, halten andere sie wiederum für geschmacklos.

 

Meinung aus dem mb.s –Team:
Das Cabrio in der Anzeige ist kein real existierendes Modell einer Automarke. Daher bleibt die Frage nicht aus, ob sich die Automobilhersteller hier gezielt zurückhielten.
Alles in Allem aber hat Sixt sein Ziel (mal wieder) erreicht und sorgt für jede Menge Fame – ob positiv oder negativ – die Marke steht im Mittelpunkt.

 

Was halten Sie von der Anzeige von Sixt? Genial oder doch eher geschmacklos?