Google Drive

Das Bearbeiten von Dokumenten, Tabellen, Präsentationen, Grafiken, Formularen und noch viele weitere Funktionen vereint in einem Konto. In kurzer Zeit kann man sich ein eigenes Google Mail, kurz Gmail Konto, eröffnen und all diese Funktionen und Angebote nutzen. Eine der bekanntesten Funktionen ist Google Drive.

Mit Google Drive kann man eine Vielzahl an Dokumenten in der Cloud ablegen. Es ist eine Speicherdatenbank von Dokumenten, die das Teilen und Bearbeiten von Schriftstücken ermöglicht. Mehrere Personen können auf Drive zugreifen und sich austauschen. Zudem bietet er einen Onlinespeicher zwischen 5 GB und 16 TB. Unterstützt werden Programme wie Windows, Mac, OS X, Android und iOS.

Die Nutzung des neuen Tools ist vor allem für den Beruf geeignet. 15 GB Online Speicher ist kostenlos. Dieser umfasst Gmail, Google Drive und Google+ und bietet somit genügend Platz für die aktuellsten und wichtigsten Dokumente. Falls man mehr Speicherplatz benötigt, ist alles was die 15 GB Speicherplatz übertrifft, kostenpflichtig.

Vor allem im Arbeitsalltag ist die schnelle Vernetzung zwischen allen Arbeitskollegen unentbehrlich. Auf das Word Dokument, das der Kollege gerade im Google Drive veröffentlicht hat, können alle Kollegen sofort und schnell zugreifen. Dies ist sehr praktisch und effizient für die gesamte Firma und erleichtert die Arbeit.

Kostenloser Speicher bis 15 GB: Google Drive bietet einen großzügigen kostenlosen Online Speicher.

Breitgefächertes Angebot: Ein sehr wichtiger Vorteil bietet die Vernetzung von Google Drive, denn die Angebote von Google, wie Gmail, Google Docs und Picasa, sind mit dem Online Speicher verknüpft.

Weltweite Vernetzung: Ob nun vom Arbeitsplatz, im Home Office oder im Urlaub: Von überall kann man sich mithilfe von Google Drive mit all seinen Funktionen, Dokumenten und Kontakten verbinden und ist somit immer vernetzt.

Organisation und Ordnung: Ohne diese Faktoren funktioniert eine gute Arbeit bekanntlich nicht. Im Google Drive werden Eure Dokumente nach Aktualität automatisch geordnet.

Anpassung an den Nutzer: Ob man nun Dokumente in einer Raster- oder Listenansicht organisiert: Beides ist im Google Drive möglich. Das Design ist sehr modern, übersichtlich und ähnelt dem Gmail Postfach.

Kostenlose Nutzung von Programmen: Für viele Nutzer von Gmail ist neu, dass sie mit ihrer Registrierung unter anderem auch Google Docs verwenden können. Google Docs ist in Funktion und Nutzung ähnlich wie Word aufgebaut, wobei Google Docs gratis ist und Word in einem Office Paket relativ teuer daher kommt.

Fazit

Google Drive bietet als kostenloses Programm ein überdurchschnittliches Angebot an Programmen und Funktionen, für das es sich lohnt ein Gmail Konto zu erstellen.